K

Alltagsbegleitung für Senioren in Görlitz

"Es ist schön, jemanden zu haben."

Wer im Alter allein ist, freut sich über einen Alltagsbegleiter als "Kümmerer". Alltagsbegleitung

  • verbessert die Lebensqualität
  • fördert den Erhalt der Selbstständigkeit
  • ermöglicht die Teilhabe am sozialen Leben 

Unser Projekt "Alltagsbegleitung für Senioren in Görlitz", das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wurde, beschäftigte ehrenamtlich insgesamt 13 Alltagsbegleiterinnen und -begleiter, die betagte bzw. einsame Senioren unterstützt haben. In mehr als 2200 Einsatzstunden konnten sie für ältere Görlitzer Bürger da sein und ihnen individuelle Hilfen geben.

Leider endete im Dezember 2014 die Förderung nach 14 Monaten. Dennoch begleiten weiterhin einige Freiwillige "ihre" Senioren, dafür gebührt ihnen großer Dank!

 

Mehr Infos über Alltagsbegleitung in Sachsen
Mehr Infos über Alltagsbegleitung in Sachsen

 

Zusätzlich bieten wir ein neues Projekt an:

Seit 01.01.2015 können rüstige Ruheständler ehrenamtliche Alltagsbegleitung für Senioren anbieten.

Zur Zeit sind 10 Ehrenamtliche in diesem Dienst gegen eine kleine Aufwandsentschädigung tätig. Bis zu 32 Stunden monatlich können sie ihre Hilfen anbieten. Sie helfen beim Einkauf und begleiten die Senioren bei Behördengängen, beim Arztbesuch oder in den Gottesdienst.

Gemeinsame Freizeitgestaltung wie Spazierengehen, Karten spielen oder Vorlesen ist ebenso möglich wie der Besuch von Veranstaltungen, Bibliotheken oder Kaffeekränzchen. Auch kleine Hilfen im Haushalt sind willkommen - wenn die Glühbirne kaputt ist, schrauben sie auch eine neue in die Fassung.

 

Senioren, die diese Unterstützung nutzen möchten, können sich gern für weitere Informationen bei uns melden.

Wer sich für diesen Dienst interessiert, kann ebenso Kontakt mit uns aufnehmen.