K

Sprachkurse

Flüchtlinge willkommen!

„Ich war fremd und obdachlos,
und ihr habt mich aufgenommen“
(Jesus im Matthäusevangelium 25, 35)

In unserer Stadt sind hauptsächlich Familien in Wohnungen dezentral untergebracht. Die Lebensschule gehört seit 2014 zum Willkommensbündnis von Görlitz, hält gute Kontakte zur Flüchtlingsfamilien und bemüht sich gemeinsam mit vielen Unterstützern um eine tatkräftige Willkommenskultur. Dazu gehört auch Aufklärung und Information der Görlitzer Bevölkerung und Werbung für Offenheit und Mitmenschlichkeit. Wir wollen miteinander in guter Nachbarschaft leben und mithelfen, dass das Leben in Görlitz, der Start in die vielen neuen und fremden Verhältnisse und schließlich die Integration der geflüchteten Menschen gelingt.
Während ihres Asylverfahrens haben viele kaum Möglichkeiten, Deutschkurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BaMF) zu besuchen (je nach Herkunftsland).

Seit November 2015 finden in der Lebensschule verschiedene Kurse zum Deutschlernen für Asylbewerber statt. Ganze Familien besuchten anfangs den ehrenamtlichen Unterricht. Als Lehrer setzen sich engagierte Görlitzer ein, die sich im Rentenalter befinden und im Unterrichten eine wunderbare Aufgabe gefunden haben. Weitere Helfer sind zur Betreuung der Kinder bereit.

Die teilweise übervollen Kurstage von über 30 Teilnehmern und vielen Kindern zeigen den großen Lernwillen vieler Flüchtlinge. Mit riesigem Eifer lernen die Schulkinder, die noch keine Schulzuweisung hatten, in kürzester Zeit die deutsche Schreibschrift und verblüffen uns Helfer mit ihren schnellen Fortschritten. Leider müssen manche Kinder viele Monate auf ihren Schulbeginn warten. Viele Mütter können keine regulären Deutschkurse besuchen, weil ihre kleineren Kinder keinen Kindergartenplatz haben.

Inzwischen sind viele "unserer Schüler" in Integrationskursen, in Berufsschulen, in weiterführenden Kursen oder Arbeitsgelegenheiten. Stolz sind etliche auf ihren ersten Sprachabschluss A1, der die Voraussetzung für weitere Förderungen ist.


Ehrenamtliche Deutschkurse:

Aktuelle Termine:
Montag, Dienstag und Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr
Da dienstags Gruppenarbeit möglich ist, eignet sich dieser Tag für Anfänger besonders gut. Während der Zeit werden die Kinder betreut bzw. auf das Lernen in der Schule vorbereitet. Wir suchen noch Mitarbeiter zur Betreuung der Kinder!

Vielen Dank allen Helfern:
Elke Schub, Bernd Rosenstiel, Albert Funke, Kerstin Rehm, Enrico Droske, Beate Büchner, Barbara Ernst, Elke Griesinger, Franziska Büchner, Mila Zwiebel, Cordula Prochnow, Heike Gelke


Freiwillige gesucht!

Für unsere erfolgreichen Deutschkurse für Asylbewerber suchen wir Ehrenamtliche, die uns in der Betreuung und Begleitung der Flüchtlinge und ihrer Kinder unterstützen.

Informationen und Vermittlung über Heike Gelke, Tel. 0152/03508980


Lernen am praktischen Beispiel:
Plätzchenbacken


Am 10. Mai 2016 erhielten wir eine Geldspende des Gerhard-Hauptmann-Theaters Görlitz durch den Generalintendanten Klaus Arauner. Vielen Dank dafür!

(Fotos: Lebensschule)